Filmempfehlung: I AM

Liebe eine-Erde-Freunde

I AM movie

Gestern habe ich mit meiner Familie einen Film geschaut, den ich aus der Bibliothek ausgeliehen habe. Kurz gesagt: er hat mir die Augen geöffnet. Am Anfang des Filmes wurde die Frage gestellt, was denn falsch laufe auf unserer Welt. Am Ende des Filmes wurde klar, dass gar nichts falsch läuft. Die Welt kann JEDEN MOMENT gerettet werden. Es müssen nur genügend Leute diese Überzeugung aufnehmen und HANDELN!

Der Film „I AM“ ist nämlich die Antwort auf die Frage, was denn die Lösung unserer Probleme sein könnte. Ihr glaubt es nicht? Seht euch den Film an!

Wenn ihr danach noch immer der Meinung seid, unsere Welt sei unrettbar verloren, dann müsst ihr den Film halt gleich nochmal schauen (und es würde helfen, wenn ihr in nicht auf einer Sprache seht, die ihr nicht versteht 😉 )

Lieber Gruss,
Grisha

Ist Zucker giftig? Absolut.

Ähnlich wie die Tabakindustrie fährt die Lebensmittelindustrie eine internationale Marketing- und Beeinflussungskampagne. Sie macht uns seit den 50er Jahren weis, Zucker sei nicht das Problem. Sondern die Menschen.

Arte hat dazu einen eindrücklichen Film gedreht. Hier gibt es ihn zu sehen: https://www.youtube.com/watch?v=VVdQDnlcAP0

Faszination Erde im Film

«Die Erde von oben» (französischer Originaltitel La Terre vue du ciel) ist ein Dokumentarfilm von Renaud Delourme, der unseren Planeten Erde aus der Luft zeigt. In schönen, aber auch in beägstigenden Bildern. Auf YouTube ist der Film in mehreren Teilen zu finden, Teil 1 siehe oben.

Links