Finanzaufsicht versus Solarstrom

Im Zuge der Bankenkrise (10 Jahre ist es her), wurde auch die das Pflichtenheft der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA neu geschrieben. Dies hat nun zur Folge, dass auf privater Basis finanzierte Initiativen wie zum Beispiel solarspar Probleme kriegen. Wie es dazu gekommen ist, seht ihr hier:

Beitrag FINMA-solarspardarlehen-Magazin 3-17

Made by Eine Erde: Das Umweltspiel

Ein Spiel, das Spass macht, bildet und etwas bewegt? Wir haben es!

In Zusammenarbeit mit dem Elternrat der Primarschule Bonstetten hat unser Club ein Umwelt-Kartenspiel konzipiert und produziert. Es richtet sich primär an Schulklassen von der 3. bis 6. Grundstufe.

Ein Kartenset besteht aus 64 unterschiedlichen Karten, hier ein Beispiel:

Und so wird gespielt: (Spielanleitung für die Lehrperson)

Weiterlesen „Made by Eine Erde: Das Umweltspiel“

Der neue Nissan Leaf kommt

Der Anti-Tesla: Nissan präsentiert Elektroflitzer für die Massen

Das meistverkaufte Elektro-Auto der Welt, der Nissan Leaf, kommt in einer neuen Ausführung auf den Markt. Die zweite Generation erhalte einen stärkeren Motor, mehr Reichweite und fahre teilautonom. Auch das Design sei komplett neu.

«Der neue Nissan Leaf II leistet 110 kW / 150 PS und kann bis zu 380 Kilometer weit fahren. Wir sind 20 Prozent stärker als bisher und sind entsprechend schneller von 0 auf 100 km/h.»

Chefentwickler Hiroki Isobe quelle: focus.de

Nissan bringt die zweite Generation des am meisten verkauften Elektroautos auf den Markt.Quelle: KIMIMASA MAYAMA

 

Der Leaf 2 wird noch in diesem Jahr in Japan lanciert, der Europa-Start soll 2018 erfolgen.Quelle: KIMIMASA MAYAMA

Das Handelsblatt betitelt den Leaf 2 als «Anti-Tesla». Anders als der US-Hersteller greife Nissan im Massenmarkt an. Die Batterie des Einstiegsmodells sei mit 40 Kilowattstunden (kWh) zwar kleiner als die der Rivalen, dem Chevy Bolt von GM und Teslas Model 3. Aber dafür komme der neue Leaf zum Kampfpreis auf den Markt: Schon ab 3,2 Millionen Yen (25’000 Euro) aufwärts beginne der Einstieg in die Elektroautowelt in Japan, wo der Leaf am 2. Oktober debütiere.

(dsc, via heise.de)

Kunststoffrecycling: Die nächste Runde läuft!

Liebe Mitglieder, liebe Interessierte. Nach dem grossen Erfolg Anfang dieses Jahres in Bonstetten (eine Erde berichtete: Ja zur Kunststoffsammlung: Bonstetten hat entschieden!) läuft bereits die nächste Runde für ein umfangreicheres Kunststoffrecycling. Schaut euch diese Petition der Jungen Grünen an und unterzeichnet sie ebenfalls:

Plastik Recycling für Zürich

Gerne verweisen wir auch auf die Aktionen, welche unternommen wurden, um dem Weg des gesammelten Kunststoffs nachzugehen.

Der genaue Text der Petition findet sich untenstehend

Weiterlesen „Kunststoffrecycling: Die nächste Runde läuft!“

Weitere Fakten zu „Nachhaltig Investieren“

Unser neuestes Mitglied hat an einem eindrücklichen Paper zu nachhaltigen Investements, deren Ausbreitung und Nutzen mitgearbeitet. Ihr findet es hier!

– Rückmeldungen und Fragen bitte über die Kommentarzeile –

Ist Zucker giftig? Absolut.

Ähnlich wie die Tabakindustrie fährt die Lebensmittelindustrie eine internationale Marketing- und Beeinflussungskampagne. Sie macht uns seit den 50er Jahren weis, Zucker sei nicht das Problem. Sondern die Menschen.

Arte hat dazu einen eindrücklichen Film gedreht. Hier gibt es ihn zu sehen: https://www.youtube.com/watch?v=VVdQDnlcAP0

Nein zur „Anti-Stau-Inititative“

Bereits in vier Wochen stimmen wir ab über den Gegenvorschlag zur Anti-Stau-Initiative. Wir sind der Meinung, dass diese Vorlage dem Strassenverkehr kaum etwas bringt und dafür gravierende Nachteile für die Verkehrsplanung aufweist.

Busbevorzugungen, Velowege, Beruhigung von Ortszentren und sogar Lichtsignale und Fussgängerstreifen z.B. für die Schulwegsicherheit werden dadurch verunmöglicht oder verzögert.

Mehr Strassen haben bisher noch immer auch mehr Verkehr gebracht. Hier gibts noch mehr Gründe gegen die Vorlage: Flyer