Abstimmungsempfehlungen zum 27. September 2020

Wie würde unsere Natur abstimmen?

Wir können in 13 Tagen einige wichtige Entscheidungen beeinflussen: am 27. September 2020 stehen Abstimmungen an. Hier unsere Empfehlungen zu den eidgenössischen Vorlagen aus grüner, sozialer und nachhaltiger Perspektive.

  • Begrenzungsinitiative: nein (Beitrag der Grünen Partei dazu hier)
  • Neue Kampfjets: nein (1E-Artikel dazu hier)
  • Änderung Jagdgesetz: nein (Gedanken dazu hier)
  • Neue Kinderabzüge: nein (Argumente dazu hier)
  • Vaterschaftsurlaub: ja (Page dazu hier)

Mit hoffnungsvollen Grüssen,
eine Erde

Die Konzernverantwortungsinitiative: worum geht es?

Die Konzernverantwortungsinitiative (KVI) kommt bald zur Abstimmung. Was will sie? Was wären die Auswirkungen auf Schweizer Unternehmen, wenn sie angenommen würde?

Das Schweizer Fernsehen hat einen kurzen Beitrag gedreht, der diese Fragen beleuchtet und auch Vergleiche zu den Regeln in anderen Ländern zieht.

Die Fair-Food-Initative – sinnvoll oder gefährlich?

Öffentlicher Informationsanlass

Unsere Verfassung umfasst inzwischen 197 Artikel und 95 Seiten. Soll nun auch das Ziel von umweltschonend und tierfreundlich produzierten Lebensmitteln in der Bundesverfassung verankert werden? Der glp und EVP ist eine sachliche Information bei Abstimmungsvorlagen wichtig. Deshalb bieten wir am
Dienstag 11. September die Möglichkeit, sich über diese Initiative zu informieren.

Um die aktuelle Situation der Lebensmittelversorgung und den Wert einer nachhaltigen Produktion fachlich zu beleuchten, konnte der Ämtler Pionier und Bio-Bauer Hansjörg Schneebeli für ein kurzes Gastreferat gewonnen werden. Für Fragen und Diskussion wird genügend Zeit eingeräumt.

Wann? Dienstag, 11. September, 19.30 Uhr
Wo? Im Ulmensaal des reformierten Kirchgemeindehauses Affoltern.

Auf euren Besuch freuen sich

Daniel Sommer, EVP
Hans Wiesner, glp